Theatergruppe "Ansichtssache"

  

Unter der Leitung von Frau E. Krüger wurde die Theatergruppe "Ansichtssache" gegründet. Der Name entstand aus dem ersten Stück, das die Schüler zum 30jährigen Schuljubiläum aufführten.
Schüler der 6. bis 10. Klassen proben regelmäßig, um ihr Können zu den traditionellen Weihnachtsprogrammen und den Benefizveranstaltungen der Schule unter Beweis zu stellen.
Sie nahmen jedoch auch an regionalen Theatertreffen und am "Karneval der Buchstaben" in Wittenberg teil. Zur Lesenacht in Wittenberg führten sie das Stück "Rosenblüt' und Hyazinth" auf.
Die Gruppe arbeitet eng mit der Arbeitsgemeinschaft "Singen, Tanzen, Präsentieren" zusammen.
Auftritte fanden auch in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein "Glücksburger Heide", zur Jessener Einkaufsnacht und dem Schuljubiläum statt.